Warum kratzt sich mein Hamster?

Startseite " Pflege des Hamsters " Warum kratzt sich mein Hamster?
Foto des Autors
Veröffentlicht von Julie

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Hamster sich kratzen. Das kann verschiedene Ursachen haben, z. B. eine allergische Reaktion, Parasiten oder ein Hautproblem. Wenn Ihr Hamster kratzt sich Lassen Sie ihn häufig von einem Tierarzt untersuchen, um die Ursache des Problems zu ermitteln und die beste Behandlung festzulegen.

Mögliche Ursachen für Juckreiz

Juckreiz bei Hamstern kann durch mehrere Faktoren verursacht werden.

  • Die externe Parasiten wie Flöhe und Milben sind eine häufige Ursache für Juckreiz, vor allem wenn der Hamster in einer schmutzigen Umgebung gehalten wird.
  • Die innere ParasitenSie werden jedoch meist von anderen Symptomen wie Gewichtsverlust, Durchfall und Müdigkeit begleitet.
  • Die Nahrungsmittelallergien können ebenfalls eine Ursache für Juckreiz sein, vor allem wenn der Hamster eintönig gefüttert wird.
  • Die Allergien gegen ChemikalienAuch Pollen und Staub können Juckreiz verursachen.
  • Bestimmte KrankheitenAuch andere Krankheiten, wie z. B. Krätze, können Juckreiz verursachen.

Symptome in Verbindung mit Juckreiz

Hamster sind anfällig für viele Krankheiten, die Juckreiz verursachen können. Die meisten davon sind leicht behandelbarEs ist wichtig, dass Sie die Symptome kennen, damit Sie sie schnell diagnostizieren und behandeln können. Juckreiz kann durch äußere Parasiten, wie Flöhe, oder innere Parasiten, wie Würmer, verursacht werden. Er kann auch durch bakterielle oder Pilzinfektionen der Haut verursacht werden. Juckreiz kann sein begleitet von anderen Symptomen, wie die HaarausfallEs kann zu Hautrötungen, Pickeln oder Hautausschlägen kommen. Wenn Ihr Hamster kratzt sich häufig oder wenn Sie andere Symptome bemerken, ist es immer noch die beste Option, einen Tierarzt aufzusuchen.

Vorbeugung von Juckreiz bei Hamstern

Das Erste und Wichtigste, was Sie tun sollten, ist, Ihren eigener Hamster. Dies bedeutet seinen Käfig regelmäßig reinigen und sein Zubehör und wechseln Sie täglich das Wasser und das Futter. Sie sollten Ihren Hamster auch regelmäßig auf Parasiten oder andere Gesundheitsprobleme untersuchen.

Zweiter Faktor: Geben Sie dem Hamster eine Ernährung ausgeglichen. Vitamin- und mineralstoffreiche Lebensmittel helfen, Juckreiz zu verhindern. Sie können Ihrem Hamster auch gesunde Leckerbissen wie Karotten, Äpfel oder Sonnenblumenkerne geben.

Sollte man bei Juckreiz eines Hamsters einen Tierarzt aufsuchen?

Wenn Sie vermuten, dass Ihr Hamster aufgrund einer Allergie juckt, sollten Sie als Erstes überwachen, was sie essen und wo sie leben. Wenn Sie vor kurzem ihr Futter oder ihre Umgebung verändert haben, versuchen Sie, zu dem zurückzukehren, was sie vorher hatten, und schauen Sie, ob das Problem dadurch gelöst wird. Wenn Sie die Ursache der Allergien nicht feststellen können oder der Juckreiz anhält, sollten Sie einen Tierarzt aufsuchen.

Teilen Sie auf :
Foto des Autors
Veröffentlicht von Julie

Ich bin seit meiner Kindheit von Hamstern begeistert und teile all mein Wissen über sie mit Ihnen!