Hamster oder Meerschweinchen: Welches Tier soll ich wählen?

? " Infos Hamster " Hamster oder Meerschweinchen: Welches Tier soll ich wählen?
Foto des Autors
Veröffentlicht von Julie
Hamster oder Meerschweinchen

Sie haben sich entschieden und wünschen sich ein kleines Haustier? Ja, aber welches? Die Hamster und die Meerschweinchen sind niedlich, lustig anzusehen und relativ pflegeleicht. Zugegeben, es ist nicht leicht, eine Wahl zu treffen!

Bevor Sie also eine Entscheidung über die beste Wahl treffen, erfahren Sie hier, wie Sie die beiden Arten richtig unterscheiden und ihre Bedürfnisse und Eigenschaften verstehen können.

Hamster verstehen

Hamster sind kleine Nagetiere, die zur Familie der Muridae gehören. Es gibt mehrere Hamsterarten, von denen einige besser für das Leben in Gefangenschaft geeignet sind als andere. Zu den beliebtesten gehören der syrischer Hamsteram Zwerghamster Russisch und der Roborovski-Hamster.

Eigenschaften von Hamstern

Hamster sind in der Regel zwischen 5 und 15 Zentimetern groß. Ihr Gewicht schwankt je nach Art zwischen 25 und 180 Gramm. Hamster leben hauptsächlich nachts und schlafen tagsüber. Das bedeutet, dass sie nach Einbruch der Dunkelheit viel aktiver und unterhaltsamer zu beobachten sind.

Ernährung und Lebensraum von Hamstern

Hamster sind hauptsächlich Pflanzenfresser und ernähren sich von einer Vielzahl von Samen, Gemüse und Obst. Es gibt auch kommerzielle Mischungen, die speziell auf ihre Ernährungsbedürfnisse zugeschnitten sind. In Bezug auf ihren Lebensraum benötigen Hamster eine Käfig an ihre Größe angepasst und mit Zubehör wie einem Laufrad zum Rennen, Röhren zum Klettern und Verstecken zum Schlafen ausgestattet sein. Sie benötigen außerdem eine saugfähige, staubfreie Einstreu, um ihren Komfort zu gewährleisten und die Umgebung sauber zu halten.

Meerschweinchen verstehen

Meerschweinchen, auch Meerschweinchen genannt, sind Nagetiere, die ursprünglich aus Südamerika stammen. Sie gehören zur Familie der Kaviidae. Meerschweinchen sind größer als Hamster und leben meist in Gruppen.

Eigenschaften von Meerschweinchen

Meerschweinchen sind zwischen 20 und 35 Zentimeter lang und wiegen zwischen 700 Gramm und 1,5 Kilogramm. Im Gegensatz zu Hamstern sind sie tagsüberDas bedeutet, dass sie tagsüber aktiv sind und nachts schlafen. Meerschweinchen sind im Allgemeinen geselliger und weniger ängstlich als Hamster, was dazu führen kann, dass sie leichter zu handhaben und zu streicheln sind.

Ernährung und Lebensraum von Meerschweinchen

Meerschweinchen ernähren sich überwiegend vegetarisch von Heu, frischem Gemüse und speziellen Meerschweinchenpellets. Sie brauchen außerdem eine regelmäßige Quelle von Vitamin C, da ihr Körper es nicht auf natürliche Weise produziert. Ihr Lebensraum sollte groß genug sein, damit sie sich frei bewegen und eine gute Hygiene aufrechterhalten können. Meerschweinchen benötigen eine Katzentoilette, Verstecke und Spielzeug um sich zu amüsieren und zu unterhalten.

Vergleich zwischen Hamstern und Meerschweinchen

Platzbedarf und Wartungskosten

Hamster benötigen in der Regel weniger Platz als Meerschweinchen, was ein Vorteil sein kann, wenn Sie in einer kleinen Wohnung leben. Auch die Unterhaltskosten sind bei Hamstern in der Regel niedriger, da sie weniger Energie verbrauchen. Essen und erfordern kleinere Käfige.

zwischen Hamster und Meerschweinchen wählen
zwischen Hamster und Meerschweinchen wählen

Aktivitätsniveau und Interaktion

Wie bereits erwähnt, sind die Hamster sind nachtaktiv und die tagaktive Meerschweinchen. Wenn Sie lieber tagsüber mit Ihrem Haustier interagieren möchten, ist ein Meerschweinchen wahrscheinlich die beste Wahl. Wenn Sie es aber faszinierend finden, ein aktives Tier in der Nacht zu beobachten, ist ein Hamster eine ausgezeichnete Wahl.

Bedürfnis nach Gesellschaft und Lebenserwartung

Meerschweinchen sind soziale Tiere, die die Gesellschaft von Artgenossen schätzen und unter Einsamkeit leiden können, wenn sie allein sind. Hamster hingegen sind oft territorial und können kämpfen, wenn sie ihren Raum mit einem anderen Hamster teilen. In Bezug aufLebenserwartungDie Meerschweinchen leben in der Regel länger als HamsterDie durchschnittliche Lebensdauer von Hamstern beträgt 5 bis 8 Jahre, während sie bei Hamstern 2 bis 3 Jahre beträgt.

Einfache Handhabung und Pflege

Meerschweinchen sind im Allgemeinen leichter zu handhaben und weniger anfällig für Bisse als Hamster. Sie sind auch weniger agil und schnell, was die Gefahr verringert, dass sie Ihnen beim Hantieren aus den Händen gleiten. Beide Tiere brauchen regelmäßige Zuwendung und Pflege ihres Lebensraums, um gesund zu bleiben.

Am Ende des Tages? Eine Entscheidung, die nur Ihnen obliegt!

Ob Sie sich für einen Hamster oder ein Meerschweinchen entscheiden, hängt letztlich vor allem von Ihren persönlichen Vorlieben und Ihrem Lebensstil ab.

Berücksichtigen Sie, wie viel Platz Ihnen zur Verfügung steht, wie viel Zeit Sie bereit sind, für Ihr Tier aufzuwenden, und welche Erwartungen Sie an die Interaktion mit ihm haben. Auf jeden Fall können beide Tiere ihren Besitzern viel Freude und Zuneigung bereiten.

Foto des Autors
Veröffentlicht von Julie

Ich bin seit meiner Kindheit von Hamstern begeistert und teile all mein Wissen über sie mit Ihnen!

Schreibe einen Kommentar