Alles über den russischen Hamster

Startseite " Infos Hamster " Alles über den russischen Hamster
Foto des Autors
Veröffentlicht von Julie

Die russischer Hamster, auch bekannt als sibirischer Hamster oder Dsungarischer HamsterHamster sind kleine, liebenswerte Kreaturen, die sich besonders für Kinder eignen, da sie viel zahmer sind als andere Hamsterrassen. Obwohl sie klein sind, haben sie viel Persönlichkeit und sind sehr anhänglich. Sie sind eine der am häufigsten gezähmten Arten in der Kategorie Hamster. Sie möchten einen Hamster auswählen Russisch ? hier ist alles, was Sie über diese kleinen Säugetiere wissen müssen.

Beschreibung des russischen Hamsters

Die russischer Hamster wird in die Kategorie der Zwerghamster. Wenn Sie ihn identifizieren möchten, finden Sie hier seine Merkmale :

  • er ist sehr klein: von 7 bis 11 cm ungefähr
  • kann er von 40 bis 90 GrammDas macht ihn besonders leicht
  • Der Russische Hamster ist stark behaart, was ihn trotz seines kleinen Knochenbaus und Körpers wie einen hübschen Fellball aussehen lässt.
  • Er kann grau oder weiß (Saphir, Perle) im Allgemeinen und besitzt ein Rochen auf dem Rücken etwas dunkler
  • Ihre Körper ist abgerundet und sie haben eine kurzer Schwanz.
  • Er hat einen seidig-weicher Körper
  • Die Trächtigkeit dauert 21 Tage
  • Das Männchen ist in der Regel größer als das Weibchen (Artikel lesen: Welches Geschlecht hat mein Hamster)

Ursprünge des Russischen Hamsters

Der russische Hamster ist eine kleine Tierart, die aus Zentralasien, genauer gesagt aus Sibirien und Kasachstan, stammt. Man nimmt an, dass er in den 1800er Jahren nach Europa kam, als russische Händler begannen, ihn in großen Mengen zu importieren. Die ersten russischen Hamster waren wahrscheinlich Wildtiere, die in der Wildnis gefangen wurden, aber es ist nicht klar, wann und wie sie domestiziert wurden.

Verhalten und Charakter des Russischen Hamsters

Heute ist der russische Hamster eine der beliebtesten Hamsterarten, die als Haustier gehalten werden, aufgrund von seine geringe Größevon seinem freundlicher Charakter und seiner erschwinglicher Preis.

Russische Hamster sind Nachttiere und in Gefangenschaft schlafen sie in der Regel tagsüber. Sie sind sehr nachtaktiv und spielen gerne mit ihren Spielsachen. Sie sind auch dafür bekannt, dass sie sehr sauber sind und nicht zu viel Lärm machen.

Russische Hamster sind in der Regel einsame TiereAuch wenn sie sich (manchmal) mit anderen Hamstern vertragen können, wenn sie richtig eingeführt werden. Es ist wichtig, dass du nicht zwei männliche Hamster zusammensetzt, da sie sich gegenseitig bekämpfen können.

Man könnte sogar sagen, dass russische Hamster, wenn auch etwas schüchtern, Tiere sind sehr liebevollSie spielen und interagieren viel lieber mit ihren menschlichen Besitzern als mit anderen Hamstern! Sie mögen es sehr, gestreichelt zu werden. Wenn Sie mehrere adoptieren wollen, wählen Sie verschiedene Käfige, die möglichst weit voneinander entfernt sind.

Lebenszeit des russischen Hamsters

Wie die meisten Zwerghamster ist ein Russischer Hamster lebt durchschnittlich 1,5 bis 3 JahreManche Hamster in Gefangenschaft leben bis zu 5 Jahre, wenn sie ideale Lebensbedingungen vorfinden (Lebensraum), Essen, Komfort).

Futter für russische Hamster

Die Ernährung des russischen Hamsters sollte folgendermaßen aussehen ausgewogen und abwechslungsreich damit sie sich richtig entwickeln und gesund bleiben kann. Sie sollte frisches Gemüse und Obst, Getreide, Samen, Nüsse und Insekten enthalten.

Russische Hamster sind in der Regel sehr gierig und speichern ihre Nahrung gerne in der Wange. Es ist wichtig, sie regelmäßig zu füttern und nicht zuzulassen, dass sie sich überfressen.

Wenn Sie Ihrem Russischen Hamster eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung bieten möchten, sollten Sie ihm folgende Nahrungsmittel anbieten:

  • Frisches Gemüse und Obst: Karotten, Äpfel, Birnen usw.
  • Getreide : BrotReis, Nudeln usw.
  • Samen: Sonnenblumen, Leinsamen usw.
  • Nüsse: Haselnüsse, Mandeln usw.
  • Insekten: Grillen, Larven usw.

Ist der russische Hamster für Kinder zu empfehlen?

Es gibt keinen Zweifel daran, dass diese Rasse aufgrund ihrer Freundlichkeit für Kinder am besten geeignet ist. Vorsicht ist jedoch bei Kleinkindern geboten, da sie dazu neigen könnten, mit ihnen unachtsam umzugehen. Russische Hamster sind zerbrechlich und können mit ihren wenigen Gramm niemandem viel Schaden zufügen.
Ebenfalls gut zu wissen: der russische Hamster nicht beißtDie meisten Menschen, die in einem Land leben, in dem es keine oder nur eine sehr geringe Anzahl von Menschen gibt, haben keine oder nur eine sehr geringe Anzahl von Menschen.

Der richtige Umgang mit einem russischen Hamster

Russische Hamster sind sehr einfach zu pflegen. Sie brauchen keinen speziellen Käfig und können in einer standardkäfig für hamster. Russische Hamster brauchen einen sicherer und bequemer Ort zum Schlafensowie ein Kuschelnest um sich zu verstecken. Sie brauchen auch einen sicheren Ort, um ihre Nahrung und frisches Wasser lagern.

Russische Hamster sind sehr reinliche Tiere und müssen nicht gebadet werden. Sie putzen sich, indem sie sich das Fell lecken. Russische Hamster sind sehr leicht zu trainieren und gewöhnen sich schnell an ihren Besitzer. Sie sind im Allgemeinen sehr liebevoll zu ihrer Familie und lieben es, gestreichelt zu werden.

Russische Hamster sind sehr pflegeleichte Tiere. Die Käfig muss ausgestattet sein :

  • eines Rades damit der Hamster üben kann
  • eines Nest damit er sich ausruhen kann
  • eines Wassertränke damit er trinken kann
  • Es gibt keine festen Stäbe, denn sie sind aus Holz.flinke Kletterer.

Aufgrund ihrer neugierigen Natur und ihrer Entdeckerfreude sollten sie viel Platz zum Spielen haben. 

Pflege des russischen Hamsters

Russische Hamster sind sehr saubere Tiere und nicht benötigen keine BäderEs ist wichtig, dass Sie ihren Käfig regelmäßig reinigen. Sie putzen sich regelmäßig selbst.

Wo kann man einen russischen Hamster kaufen?

Der Kauf eines russischen Hamsters ist einfach, wenn Sie wissen, wo Sie suchen müssen. Die meisten Zoohandlungen verkaufen Hamster, und Sie können sie auch online finden, wovon wir jedoch abraten. 

Du kannst sie auch in Tierheimen finden, weil sie ausgesetzt wurden, aber du wirst nicht unbedingt die Farbe (oder Rasse) bekommen, die du dir wünschst. Am einfachsten ist es, wenn Sie Ihren Hamster in einem Hamsterladen kaufen. Tierhandlung sehen Sie bei einem Züchter nach, wenn Sie einen in Ihrer Nähe haben.

Teilen Sie auf :
Foto des Autors
Veröffentlicht von Julie

Ich bin seit meiner Kindheit von Hamstern begeistert und teile all mein Wissen über sie mit Ihnen!

Schreibe einen Kommentar